Um alle Inhalte sehen zu können, benötigen Sie den aktuellen Adobe Flash Player.

ganzheitliche Pferdeausbildung  Meine Spezialität Willkommen Susanne Decker Carina Decker Carina`s Beritt  Freunde der Reitkunst Reitweise Auftritt in Kürnbach 2009 Auftritt bei Fa. Krämer 2010 Auftritt in Kürnbach 2010 Benefizgala 2010 Reitschüler  Schüler und ihre Pferde Schüler und ihre Pferde 2  Reitschüler  Auftritte Immer für die Schüler da  Seminare und Kurse Kontakt Gästebuch Links Impressum Jahr des Hufes 2011 Meine Bilder Ereignisse  Schüler in Aktion  Ausbildungsweg Lernen mit dem Pferd  Theorieseminare  Meine Videos Interessantes Eindrücke 2015 Thema Hufe  Eindrücke 2016 

Susanne Decker

Seit Kindesbeinen fühlt sich Susanne Decker den Pferden verbunden. Nach einer FN-Turnierlaufbahn, bis zum silbernen Reitabzeichen (Dressur Klasse M), wurde ihr Interesse für die Ausbildung von Pferden nach barocken Grundsätzen geweckt. Hervorragende Lehrer wie , Herr von Badewitz , Herr Maile (Goldabzeichenträger der Polizei München) oder Herr Prinz von Auersperg prägten ihren Weg.Über eine lange Zeit, besuchte sie regelmäßig den Ausbildungsstall von Marc de Broissia . Er hat ihr den Weg der Ausbildung von Pferden nach barocken Prinzipien dargelegt.Seine Art mit Pferden zu arbeiten, hat sie beeindruckt. Des weiteren nahm sie an Reitkursen bei B.Branderup, R.Hinrichs, M.Oliva, J.C.Dysly, E. von Neindorff , Cor de Jong, Heuschmann, D . O`Brien usw. teil und erweiterte ihr Wissen bei Fortbildungen in Energetischer Akupressur, Muskelmassage und in Hufstatik in monatelanger Ausbildung .Diese Entwicklung führte dazu, dass sie eine eigene Methode zur Basis-Gymnastizierung entwickelt hat. Dabei soll durch vier Übungen (jeweils auf beiden Händen) jeder Muskel des Pferdes trainiert werden, damit die natürliche Schiefe des Pferdes ausgeglichen und ein wirkliches „Geraderichten“ möglich wird. Ihr Ideal und Ziel ist es, dass ein jedes Pferd befähigt wird, in Takt, Losgelassenheit, in Versammlung und geradegerichtet den Reiter in vollkommener Balance zu tragen.Ihr Schwerpunkt liegt in der Aufgabe, Pferde mit Rittigkeitsproblemen aller Art wieder zu motivieren. Ohne Stress und an jedes Pferd individuell angepasst, bietet sie eine gezielte Gymnastik, bis hin zu Lektionen wie Piaffe, Passage oder Galopppirouetten.!!Sie hat schon sehr viele schwierige Pferde durch die gezielte Gymnastik zu motivierten Reitkamraden werden lassen.Susanne Decker arbeitet mit Pferden aller Rassen und jeden Alters und bietet Reitunterricht und Seminare an. So unter anderem zu den Themen: Bodenarbeit zur Gymnastizierung und Vorbereitung höherer Lektionen; Bewegungstherapie für Pferde durch Klassische Dressur-Lektionen („Wie richte ich mein Pferd gerade“); Der Weg zur Versammlung – die Gewichtaufnahme auf der Hinterhand.

Susanne Decker

Oben: Susanne Decker mit ihrem Trakehnerwallach DarengoDarengo und ihre Stute Panthea kamen unreitbar zu ihr und liefen erfolgreich bei den Veranstaltungen mitUnten: Zur Zeit bildet sie ihr Nachwuchspferd Luena aus



Ganzheitliche Pferdeausbildung